Suche

Suche
.

Hauptversammlung endete mit Überraschung

Mit der Begrüßung der anwesenden Mitglieder und der Presse eröffnete der Vorsitzende Peter Sallinger die diesjährige Hauptversammlung am 23. Februar 2013.

 JHV 2013 Teilnehmer

Ein durchweg positives Resümee zog Peter Sallinger mit Blick auf das abgelaufene Vereinsjahr. „Es liegt ein arbeitsreiches Jahr hinter uns, wobei der jährlich stattfindende Volkslauf, Rund um Mercedes Benz mit ca 700 Teilnehmern und das Turnfest  wieder zu den Höhepunkten zählten.“

Der Verein hat zurzeit ca. 950 Mitglieder. Erfreulich ist die seit Jahren steigende Anzahl im Kinder- und Jugendbereich. Um diesen Trend fortzusetzen, ist man auf der Suche nach neuen attraktiven Angeboten.

Im Verein wird ein reichhaltiges Programm für alle Altersklassen angeboten: von Turnen über Leichtathletik, Basketball bis hin zu Angeboten für Männer und Frauen, Kids und Teens, Rückenschule und ganz neu Latin Dance und Beckenbodengymnastik.

Entschlossen zeigt sich der Vorsitzende hinsichtlich der Solidargemeinschaft der Rastatter Sportvereine bei den Kosten für die Landkreishallen. „Wenn es nicht gelingt, die Ortsteilvereine daran zu beteiligen, werden wir uns aus dieser Gemeinschaft verabschieden. 11.000 Euro an Hallengebühren für den TV Rheinau können und wollen wir nicht länger tragen“, äußerte sich Sallinger.

Eine eigene Tumblingbahn wünscht sich die Turnerjugend. Da der Verein nicht in der Lage ist, die Kosten in Höhe von 6000 Euro zu schultern, starteten die Turner einen Spendenaufruf.

Peter Sallinger bedankte sich bei allen Mitgliedern und der Vorstandschaft für die tatkräftige Unterstützung, ohne die das Vereinsgeschehen nicht möglich wäre.

Bei den Teilvorstandswahlen wurde der stellvertretende Vorsitzende Gerhard Riemer, der zweite Kassierer Hermann Moritz, Bernd Knöpel als Bereichsleiter Turnen, Barbara Sallinger als Bereichsleiterin Frauen in ihren Ämtern bestätigt. Nicole Amann-Lorch wurde zur Schriftführerin und Iris Köhler als neue Bereichsleiterin Kinder gewählt.

Anschließend standen zahlreiche Ehrungen an. Peter Sallinger betonte, dass das Leben und Fortbestehen des Vereins auf der Lebendigkeit und Treue der Mitglieder ruht.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Monika Bier, Frank Boos, Tilmann Burgert, Manfred Gerlach, Christian Haug, Peter Henschel, Marina Herr, Gunter Greis, Daniela Müller, Hannelore Müller, Isabel Neumaier, Dietmar Pingel, Gabriela Redl, Claudia Ruf und Lisa Walz.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Michael Bauer, Manfred Bohland, Tobias Himmel, Bernhard Kiefer, Roland Sallinger, Andreas Schlotter, Achim Speer und Jürgen Wieber.

Auf 60 Jahre Mitgliedschaft können zurückblicken: Irene Lorenz, Richard Metz, Anna Schlotter und Willi Schnatterer.

Die Ehrenmitglieder Albert Kiefer, Artur Kiefer und Karl Ruf halten seit 70 Jahren dem Verein die Treue. Vorsitzender Peter Sallinger überreichte allen Geehrten eine Urkunde und ein Präsent.

Geehrte 

Eine Überraschung hatte Volker Seitz, Vorsitzender des Turngaus Mittelbaden-Murgtal, im Gepäck. Er verlieh die Ehrennadel des Deutschen Turnerbunds an Peter Sallinger, der seit 25 Jahren den Verein führt. In seiner Laudatio lobte Volker Seitz die Arbeit von Peter Sallinger. In seiner Ära wurde der Volkslauf eingeführt und das Vereinsheim gebaut. Sichtlich gerührt nahm Peter Sallinger die Auszeichnung entgegen.

 Volker Seitz ehrt Peter Sallinger  Peter Sallinger 

Eine weitere Auszeichnung konnte Dietmar Pingel, der 25 Jahre die Kasse verwaltet, entgegennehmen.
Er erhielt die Goldene Ehrennadel des Turngaus von Volker Seitz überreicht.

Volker Seitz ehrt Dietmar Pingel Peter Sallinger Volker Seitz Dietmar Pingel



Kommentar zu Hauptversammlung endete mit Überraschung?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



.